Fliegende Elefanten

Warum gibt es eigentlich keine Elefanten, die fliegen? Die einfach ihr kleines Schwänzchen als Propeller eine Millionen Mal in der Minute um sich selbst drehen, dabei den Sand aufwirbeln, so dass alle Maulwürfe gestört ist, sich dann in die Lüfte erheben und den Spatzen ins Gesicht grinsen mit einem breiten TausendundeinenZahn-Lächeln, natürlich blankgeputzt mit Dentagard (wobei sie vorher natürlich den Bieber nebenan fragen mussten), ihre Ohren zu Flügeln ausgetreckt, die sie mit ihrem sanften Gewicht zärtlich in die Höhe bringen und nebenbei bis zur Milchstraße kommen, um den Sternen "hallo" zu sagen...

Und in just diesem Moment fällt mir auch ein, warum es diese fliegenden Elefanten nicht gibt. Es würde ja nicht funktionieren, dass tausende glücklicher, schnatternder Elefanten mit Riesenzähnen, Megaohren und Propellerschwänzen im Weltall schweben und dabei Pluto so verwirren, dass dieser den Gang zum Psychiater spart und gleich mit der Erde einen Kampf ausfechtet, bei dem wir sicherlich den Kürzeren ziehen würden.

Nee dann doch lieber keine fliegenden Elefanten...

31.10.06 18:47

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL