Leipzig/ Deutschland

Welch seltsames Gefühl nach 5,5 Wochen Spanien und Portugal wieder in Leipzig zu sein. Nicht nur der Temperaturunterscheid macht sich bemerkbar, auch die Stimmen, die plötzlich alle wieder deutsch reden und die Tastatur, mit der ich wieder ö,ä und ü schreiben kann, sind gewöhnungsbedürftig ;-)
Manchmal schwebe ich noch vollkommen in den Erinnerungen an die letzten Wochen...die Einöde und die Touristenregionen Spaniens, die Menschen, die Sprache, das Meer...
Aber ich liebe ja auch Leipzig. Und ich sehe auch viele schöne Dinge in Deutschland, die es in Spanien nicht gab (belegte Brötchen mit Salat und Tomate, hihi).

So denn werden die nächsten Einträge wieder in gewohnten Gefilden geschrieben werden...

4.9.06 00:11

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL